Sonntag, 29. Juni 2014

Junggesellinenabschied

Ach wie war es schön....gestern Abend saßen eine zukünftige Braut mit ihren Freundinnen  zusammen und wir haben Schmuck gemacht! Herrlich! Sie war happy, dass sie nun endlich ein Armband passend zu ihrem Hochzeitskleid machen konnte und alle anderen waren ebenfalls happy den Abend gemeinsam zu erleben und jede sich ihr eigenes Schmuckstück als Erinnerung mit nach Hause nehmen zu können....Wunderbar! 


Passend zum Cremefarbenen Kleid hat sich die zukünftige Braut ihr Brautarmband gebastelt....aus cremefarbenen Satinband mit Süßwasserperlen in hellen geflochteten Lederarmband!






Noch mal ein Lederband mit meiner neuen Lieblingstechnik...diesmal mit zwei Strängen!

 

Und dieses hier habe ich meinem Mann geschenkt! 


 Die Muschel habe ich letztes Jahr in Südfrankreich am Strand gefunden und jetzt hat sie ein Jahr rumgelegen und nun endlich ihren großen Auftritt. Einfach ein Loch reingebohrt und an eine Kette gehängt...und ich mag die Art die Kette an dem Ring zu verschließen sehr! Das wird bestimmt nicht die letzte Kette ihrer Art werden....

Ich habe nach einer Lösung gesucht, wie ich ein Lederband ohne Verschluss machen kann und bin darauf gekommen, einfach eine Hälfte mit Gummiband zu machen. Hier wird das Gummiband unter einem Landschaftsjaspis, Türkis, Karneol und Citrin versteckt....das Leder selbst ist senffarbenes Hirschleder! Herrlich weich und angenehm zu tragen...

Ich habe im Keller eine Kiste mit Lederresten gefunden und  bin seit Tagen voll auf dem Ledertripp und habe neben der tollen mittelalterlichen Flechttechnik, die ich wie süchtig mache, ein wunderbares Leder entdeckt, in welches ich auch stanzen kann.....


 Es ist eine sehr spezielle Art persönliche Botschaften zu transportieren....



 Als ich mich auf den Junggesellinnenabschied Workshop vorbereitet habe, kam mir diese Idee mit dem Wechselring aus Leder, in welches ich "Oui mon amour" gestanzt habe. Das Herz ist aus Wisilva Silber und das Leder selbst schmiegt sich wunderbar an den Finger.... wie man schon oben auf den Fotos sehen kann, ist mein neues Leder und die Idee mit dem Wechselring gut angekommen und wurde auch gleich nachgebaut!
















Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo, ich freue mich über jeden wohl gemeinten Kommentar und versuche auch immer sie zügig zu beantworten...